Nahtlose digitale Abläufe – auf Ihre Kund:innen zugeschnitten.

Lernen Sie die Bedürfnisse von Käufer:innen kennen und entwickeln Sie Digital Experiences, die nicht nur zu Konversion führen, sondern die Kundenbindung dauerhaft vertiefen.

Demo ansehen

Machen Sie die Begeisterung für Ihre Kund:innen zu Ihrem stärksten Asset.

Finden Sie heraus, wo Schwierigkeiten liegen, lange bevor sich die ersten Kund:innen beschweren.

Finden Sie heraus, wo Kund:innen auf Probleme stoßen und wie diese sich auf das Geschäft auswirken – ob nur eine Person betroffen ist oder mehrere.

Festigen Sie digitale Kundenempathie.

Sehen Sie selbst, welche Erfahrungen Ihre Kund:innen mit Ihrer Website, der mobilen App oder dem In-store Kiosk machen und erhalten Sie ganz neue Einblicke in die Customer Journey.

Führen Sie zuversichtlich neue Funktionen ein.

Beobachten Sie, wie neue Releases bei Kund:innen ankommen. Aus diesen Visualisierungen können Ihre Produkt- und Tech-Teams Verbesserungen ableiten und Probleme schneller lösen.

Echtzeit Einblicke in die Customer Experience.

Vermeiden Sie Verzögerungen durch Backlogs und erhalten Sie mit automatisch erfassten Datensätzen sofort Antworten auf wirtschaftliche Fragen.

"Dank Quantum Metric konnten wir einige der wichtigsten Pain Points unserer Kund:innen identifizieren. So entdeckten wir beispielsweise im Checkout-Funnel zahlreiche Fehler, die dann systematisch abgearbeitet werden konnten. Das hat sich im Wert mehrerer zehn Millionen Dollar auf unser Geschäft ausgewirkt."

Danny Ryder
SVP of Digital und Omnichannel bei Lululemon

Dank Quantum Metric haben wir verstanden, dass sich selbst scheinbar unwichtige UX-Designentscheidungen überproportional auf die Kundenzufriedenheit auswirken können.

Doug Cadmus
Senior Manager of eCommerce bei Bass Pro Shops